Schlagwort-Archive: kultureller Treffpunkt

3. Poetisches Abendkonzert der Stiftung ITHACA 2014

3. Einladung für Sonntag 03. August 2014

zu den „V. Poetischen Abendkonzerten“ der Stiftung ITHACA / Altea.

3. Gedicht

Es spielt das Trio Giusto, von links:

MIQUEL PÉREZ PERELLÓ, Gitarre  &  PILAR MARÍN, Bratsche &  PABLO MARÌN (Bruder), Klarinette.

Ensemble-Giusto

Dieses Ensemble besteht aus drei herausragenden, jungen Solisten aus Denia. Die Besonderheit dieser Gruppe ist die absolut ungewöhnliche Zusammenstellung der Instrumente für die Kammermusik; diese Mixtur verspricht einen spannenden „Sound“. Die Musiker haben sich der großen klassischen und romantischen Musik verschrieben und zur Anreicherung ihres Repertoires, auch den zeitgenössischen Komponisten.
Sie spielen gerne weniger bekannte Stücke, aber solche mit attraktiven , innovativen Features und expressivem, musikalischem Ausdruck.

Das Trio gewann u. a. 2013 den Kammermusik-Wettbewerb mit Performance-Auszeichnung beim „Festival de Guitarra Ciutat d´Elx“.

3. Poetisches Abendkonzert der Stiftung ITHACA 2014 weiterlesen

In eigener Sache

Aktuelle Blogeinträge!

Liebe Freunde, es gibt immer viel zu lesen und zu erfahren. Schauen Sie gerne rein:

Der endgültige Strafprozess, glauben viele, steht jedem am Ende bevor. Wie müssen wir uns das vorstellen? Ein paar Weihnachtsfragen von Prof. Dr. Thomas Fischer , Bundesrichter a.D., jetzt freiberuflicher Journalist und Schriftsteller: Das Jüngste Gericht.

…………………………………………………………………………………………………………………………………..

Deutsch Deutsche Geschichte:

Wer oder was war eigentlich die „Stasi“? Ein aufschlussreicher, sehr informativer, interessanter Artikel…

Freikauf in der DDR – Häftlingsdeal !

freunde

Wieviele Menschen kamen 1963 – 1989 dadurch frei und wieviel zahlte die Bundesrepuplik Deutschland dafür.


LEIDER !!!! – Absage für die Veranstaltung Mittwoch, 30. Oktober 2019 im gemütlichen, schönen Restaurant Pedramala/Benissa, mit bester Küche und schönstem Blick auf den Ifach (unter neuer Leitung von Alina & Nikolei) !


Achtung! Einzigartig!

Es gibt hier auch „Gedichte zum hören“!

Meine Herzens-Initiative seit September 2015 um einmalige deutsche Lyrik nicht in Vergessenheit geraten zu lassen!

In der Startleiste bitte anklicken und Sie können über 1200 (!) der schönsten und besten Gedichte von  berühmten, großen deutschen  Dichtern und Dichterinnen hören.  Wunderbar und gekonnt vorgetragen von   F r i t z    S t a v e n h a g e n. 

Siehe auch Künstlerportrait, und unter Blog Archiv am rechten Rand, im September 2015, einfach anklicken.

Homepage von F. Stavenhagen


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mal ganz privat, auf dem Geburtatagsfest der großartigen Schweizer Künstlerin Romy Köster. Wer ist sie eigentlich? Lesen Sie eine Beschreibung und sehen Sie verschiedene Werke ihrer Kunst …


Wieder eine liebenswerte Geschichte von Luitgard M. Matuschka, die in der CBN veröffentlichst wurde am 12. Juli 2019. Schauen Sie bitte in meinen Blog… Da diese in Mosambik spielt, habe ich eine kleine Info zur Flagge von Mosambik gesetzt…


Lernen Sie Orimoto und Kirimoto kennen, eine dekorative, faszinierende Buchfaltkunst. Dabei sind Eselsohren wichtig, damit es bestaunenswerte, dreidimensionale Objekte gibt.

„Wer Bücher schätzt, muss diese Kunst lieben!“ Natascha L. Michnow


 

 

 

 

Eine einfallsreiche, „mörderische“ Kurzgeschichte,  von der Autorin Ute Lehner, die ihre ausgelassene und erfindungsreiche Fantasiebegabung zeigt, finden Sie in ihrer Künstlerportrait-Seite. Diese Geschichte  wurde in den Costa Blanca Nachrichten vom    28. Juni 2019,  Nr. 1854, auf der Rastro-Seite veröffentlicht (eine wöchentliche prima Möglichkeit für Autoren*innen, Dichter und Poeten sich zu präsentieren)

Für Freunda einer gänsehaut -Costa Blanca Nachrichten


 

 

 

 

 

Luitgard M. Matuschka (li.) und Natascha bei einem ihrer unterhaltsamen Ausflüge mit kulturellen Besichtigungen, wunderbaren Naturausblicken, gegenseitigem Geschichten erzählen, und einem guten Gläschen Cava auf das schöne Leben an der Costa Blanca.

Literatur- und Kulturfreunde

Eine Kurzgeschichte von unserer Autorin Luitgard M. Matuschka (bitte auch  ihr interessantes Künstlerportrait anschauen), wurde in der deutschsprachigen Zeitung Costa BLanca Nachrichten, der CBN Nord, abgedruckt und hier im Blog nochmal zum Lesen für Sie..

Auf der Rastroseite – eine KLASSE  IDEE – werden wöchentlich deutschsprachige Autoren*innen, Dichter und Poeten von der Costa Blanca präsentiert.

Immer interessant wer was wie schreibt:

Literatur- und Kulturfreunde

Sie können auch über unseren Link die Costa Blanca Nachrichten direkt anklicken – ganz, ganz unten links…..

Literatur- und Kulturfreunde

 

O h o  !

298 000 Besucherclicks

       wieder weit überschritten !!!      

 

 Die beiden Videos vom 20. Februar, Lesung  Autor Ulli Krause, Vorleser Frank Günther  sehen Sie unter Videos  ganz oben ! Bitte auch unter Künstlerportraits schauen !

Und ein aktueller Artikel von Dr. Gabriela  C. Sonnenberg – der auch in der CBN veröffentlicht wurde….

                                                               ………………………………………………

Im Blog finden sie unten eine Empfehlung von mir, denn ich stelle Ihnen die künstlerische Schwester von Luitgard M. Matuschka vor. Angela Matuschka, eine mehrfach ausgezeichnete Buntstift-Künstlerin. Schauen Sie sich diese besondere Zeichen- und Farbtechnik an ...

 

Zur gigantischen Mosambik Katastrophe eine schmerzvolle Betrachtung von Autorin und Filmemacherin Luitgard M. Matuschka, die zwei Jahre dort lebte und für das Bildungsministrium arbeitete. – Weiter ein Spendenaufruf: Schauen Sie rein und lassen Sie sich bitte dazu animieren!