Schlagwort-Archive: Ulli Krause

Klaus J. Heyl schreibt über Ulli Krause

R e z e n s i o n

Die Bücher „Ich hau ab! Weite Welt statt Eberswalde“ und „Seeluft macht hungrig“ von Autor Ulli Krause:“

Wenn der Satz von einem bewegten Leben auf jemanden zutrifft, dann wohl auf Ulli Krause. Sein Buch „Ich hau ab! – Weite Welt statt Eberswalde“ ist eine gelungene Autobiographie seines Lebens.

Wer jetzt genervt stöhnt – schon wieder eine Biographie – kann beruhigt sein. Humorvoll, manchmal deftig und spannend, dann wiederum sarkastisch aber auch liebevoll, beschreibt der Autor sein Leben.

Jugendzeit

Die Nachkriegszeit in der „Ostzone“ mit ihrer Mangelwirtschaft und dem kleinbürgerlichen Mief trieb ihn in die Welt hinaus. Zunächst nach Westdeutschland, wo angeblich alles besser war. Dann hielt es ihn nicht mehr an Land. Die christliche Seefahrt sollte es sein. Eine harte Ausbildung mit vielen Höhen und Tiefen brachte ihn schließlich in den Besitz der begehrten weißen Jacke mit den schwarzen Knöpfen.

Als Smutje und später Chefkoch auf großen Dampfern lernte er die Welt kennen und die Welt ihn.

Es macht Spaß, sein Buch zu lesen, zumal er treffend und witzig die Ansichten und Lebensumstände der Nachkriegszeit und dem Leben an Bord wieder gegeben hat. Das weckt auch Erinnerungen an die eigene Kindheit. Er hat eine gute Mischung aus Spannung, Heiterkeit, Liebe und Leid getroffen.

Auch sein zweites Buch „Seeluft macht hungrig“ hat mit der Seefahrt und dem Kochen zu tun, nur eine Nummer kleiner auf seinem eigenen Segelboot. Alle, die schon mal in der engen Pantry einer 10 Meter Yacht versucht haben zu kochen, werden seine Tipps und Rezepte dankbar aufnehmen und zu würdigen wissen.

Aber das Buch wäre nicht von Ulli Krause, wenn es nicht auch mit einer ordentlichen Portion Humor und Witz gewürzt wäre. Kurz gesagt, ein humoriges- und nützliches Seefahrtkochbuch.

Mit besten Grüßen

Klaus J. Heyl


Nachtrag zur Lesung von Ulli Krause

Liebe Natascha,
den Nachmittag – 20. Februar 2019 – kann man mit Fug und Recht in die schönen und gelungenen Nachmittage einordnen. Sie haben sich wieder selbst übertroffen!   

45. Autorenlesung mit Ulli Krause

Präsentation der Bücher „Ich hau ab! Weite Welt statt Eberswalde“- eine spannende und ungewöhnliche Lebensgeschichte, undSeeluft macht hungrig“, Bord-Kochbuch mit Gerichten und lustigen Geschichten von und mit Ulli Krause.

Bücher von Ulli Krause

Nein, dies ist keine lustig zusammen-gesponnene Geschichte. So ist es gewesen! Was uns heute witzig vorkommt, war damals überhaupt nicht zum Lachen. Kaum aus der Schule, hat sich Ulli Krause die Seefahrt als Lebensperspektive erträumt – er will etwas von der Welt sehen. In der »Ostzone« ein ziemlich hoher Anspruch für einen Jungen.

45. Autorenlesung mit Ulli Krause weiterlesen