Archiv der Kategorie: Empfehlung

CBZ – Spanien im Blick

… für Sie gelesen

Spsnien im Blick
J. Draxler – L. M. Matuschka – G. C. Sonnenberg

Leser der CBN kennen sie, die Geschichten in Ihrer Zeitung, die wöchentlich Interessantes, Wissenswertes und Erstaunliches über Spanien zu berichten wissen. Es werden 25 Geschichte von 25 Autoren der Costa Blanca Nachrichten vorgestellt. Die Redakteure haben aus den spannenden Artikeln daraus dieses illustrierte Buch zusammengestellt, dass es bei der CBN zu beziehen gibt.

Unsere Autoren rezensieren die Autoren der CBN

Spanien-im-Blick
Klicken Sie für mehr Infos

Die drei Schriftstellerinnen Jutta Draxler, Luitgard Maria Matuschka und Dr. Gabriela Căluțiu Sonnenberg haben „Spanien im Blick“ für Sie gelesen und schrieben eine Rezension:

Viel Vergnügen beim Lesen wünschen wir Ihnen.

Nachtrag

Unsere Rezension fand Anklang bei den CBN – und wurde in der aktuellen Ausgabe veröffentlicht!

CBN

Restaurants – Update

Werte Leserin, werter Leser,

es bleibt kompliziert …

Kurt Tucholsky

Wer nun denkt, es wäre ein einfaches, ein gutes und preiswertes, spanisches Restaurant zu finden, der irrt gewaltig! Billige Menüs werden allenorts angeboten, doch, oh je, sind mit Sicherheit keiner Empfehlung wert.

Dabei ist die Anzahl der Gaststätten gewaltig, doch irgend etwas stimmt immer nicht: einmal gibt es Tütensuppe (vom Geschmack her) als Vorspeise, ein anderes mal besteht die Beilage aus in Wasser zu Tode gekochtem, geschmacklosen Gemüse – grausig!

Sechs Mal waren wir – durchaus auf Empfehlung von Freunden und Bekannten – unterwegs, waren für Sie u.a. in Gata de Gorgos, Moraira, Calpe und Teulada zu Gange; sechs mal versuchten wir ein günstiges und gutes Lokal mit spanischer Küche zu finden.

Es gibt hier doch die besten und frischsten Produkte im Überfluss, fangfrischer Fisch und noch vieles mehr. Uns ist es leider bisher nicht gelungen, hier nun wenigstens zwischendurch ein Text von Kurt Tucholsky, immer noch aktuell, der auch für diese Gegend an der schönen Costa Blanca Nord passt.

Gerne hören wir von Ihnen eine tolle Empfehlung, die wir weitergeben können.

Neues Lokal in Benissa und neue Wegbeschreibung:

Nein, das Umziehen von Lokal zu Lokal ist gewiss kein Hobby von mir…

Doch, Sie werden es kaum glauben, die Literatur- & Kulturfreunde mussten ein weiteres Mal umziehen:

Diesmal ist es wenigstens nicht weit! Die traurige Nachricht, dass das Pedramala schließen wird, durchfuhr uns wie ein elektrischer Schock; jedoch gibt es auch eine gute Nachricht! Bernd Jopp, mitsamt seiner Speisekarte,  beginnt unweit vom alten Pedramala im Rte. des Hotels Cases de Sant Jaume neu, und mit ihm ziehen wir gerne um.

Vorerst allerdings erledigt er noch alle Verpflichtungen im Pedramala.

Die sympathischen Betreiber des Hotels – Marco Hüser (li.) und Stephan J. Dom (re. von Natascha) werten ihr zum Hotel gehörendes Restaurant mit der Kochkunst von Bernd gewiss gehörig auf!

Das Cases de Sant Jaume zeichnet sich seit einiger Zeit durch Events wie Konzerte aus, die von den Chefs organisiert werden. Wir hoffen, dass die neue Lokalität von Bernd´s Stammgästen angenommen wird und wünschen von Herzen  den Hotelbetreibern, Bernd Jopp und seinem Team – und auch uns – einen erfolgreichen Start!

Natürlich ist reichlich Parkplatz vorhanden.

Neues Lokal in Benissa und neue Wegbeschreibung: weiterlesen