Hefele, Dr. Gabriele

Dr. Gabriele HefeleDr. Gabriele Hefele,  die bayrische Autorin und Publizistin studierte Germanistik, Psychologie und Philosophie und promovierte 1980 zum Dr. Phil.

Bereits mit 18 Jahren schrieb sie ein Fernsehspiel für die ARD und arbeitete viele
Jahre für den Bayrischen Rundfunk. Dann als Chefredakteurin einer Jugendzeitung,
bei der ihr oberster Chef und Geldgeber der damalige Josef Kardinal Ratzinger war.

Sie war Pressechefin bei Langenscheidt in München und dann PR-Leiterin bei Piepenbrock Osnabrück. Sie schrieb viele Glossen in diversen Blättern in Zürich, Wien, Bonn und der deutschen „Vogue“. Und erhielt eine Einladung zum Klagenfurter Publizistikpreis ( eine sehr große Ehre).

Hinzu kamen Lehraufträge an der Universität Salzburg, München, Osnabrück im Bereich Kommunikationswissenschaften.

Die Chefin des Journals „Cosmopolitan“ entdeckte, dass sie auch lustige Dinge schreiben konnte, was ja viel schwieriger ist, als man sich allgemein vorstellt.
Sie veröffentlichte bereits mehrere erfolgreiche Bücher und man erkennt, dass die Autorin, eine rege internationale literarische Laufbahn hinter sich hat.

Dr. Gabriele Hefele, eine bemerkenswerte Frau mit überschäumendem Temperament, Geist und Humor, lebt inzwischen (seit 2000) mit ihrem Mann Dr. Reinhard Hefele und mehreren Pferden, Hunden und Katzen auf einer wunderschönen Finca in Andalusien.
Sie war dort regelmäßige Kolumnistin der deutschsprachigen Ausgabe der „SUR“ (Málaga), Korrespondentin des Marbella-Fernsehens „m95tv“ und veröffentlicht Artikel auch online bei www.suite101.de .

Jetzt ist Sieauch Redakteurin des früheren Residentenkurier, den sie modernisierte und nun „Onlinemagazin Spanien“ benannt ist. Schauen Sie doch mal rein:    http://onlinemagazinspanien.jimdo.com/ .

Bisher erschienen sieben Bücher von ihr.

Mehr auf ihrer Homepage: www.historiette.jimdo.com  

Original-Einladung 07. Juni 2010 als PDF öffnen und Einladung 26. März 2014.

Alle Fotos unserer Veranstaltungen sehen Sie bei der Wochenpost www.costa -info.de  unter Fotogalerie, bitte anklicken.