Schlagwort-Archive: Literaturfreunde

Liebe Literatur- & Kulturfreunde

Am 29. und 30. November erleben Sie bei uns einen schaurig, schönen Nachmittag bei Kerzenschein:

Sechs Autorinnen (!)zeigen wie sie schriftstellerisch mit Krimi- und Gruselgeschichten  umgehen und Paul Schliemann bringt etwas ganz Spezielles mit. Ich lese eine Geschichte von Edgar Allan Poe vor, einem Meister der Kurzgeschichten, und führe ein wenig in die Geschichte der Kriminal- und Horror-Romane ein. Sie hören bei allen Texten natürlich das Ende, denn das ist ja so wunderbar bei Kurzgeschichtenlesungen, dass man alles bis zum Schluss hören kann. Einladung folgt…

Zur Einführung hier ein bezaubernd gruseliges Gedicht mit englischem Humor,               von Prof. Dr. Klaus Wiemer:Prof. Klaus Wiemer ist Abfallwissenschaftler und Autor. Sein Buch „Maria der logische Weg“, über das Sterben und Nahtoderfahrungen, stellten wir am 26. November 2014 vor.

Herzlichst Ihre Natascha

 

Autorenlesung mit Jutta Draxler

Liebe Freunde!

Leider hatte ich die letzte Zeit keine  Internetverbindung, darum gab es auch keine Einträge. Mein Hausumbau dauert etwas länger als gedacht. Erst Anfang November kann ich (voraussichtlich) einziehen.

Trotzdem –  hier kommt bereits wieder eine neue Autorenlesung zum Saisonstart  bei den Literatur- und Kulturfreunden Moraira:                      

Einladung zur Autorenlesung am Donnerstag 27. Oktober 2016, Beginn 20 Uhr im Cafe del Mar, Moraira, Centro Algas , Küstenstraße Calpe – Moraira, km 9.

Wir stellen Ihnen vor:  J u t t a   D r a x l e rjutta-draxler

 Die charmante Autorin schrieb bereits viele Kurzgeschichten. Eine wurde kürzlich in der CBN veröffentlicht und wird unter ihrem“ Künstlerportrait“ zu lesen sein. Sie stellt nun bei uns ihren ersten Roman vor. Es geht um Macht, Lügen, Schweigen und Irrtümer.

„Das Erbe des Wasserdrachen“

buch-cover-vorne-hinten

Hochinteressanter, spannender und neugierig machender Gegenwarts-Roman  mit historischen Rückblicken zur deutschen Kolonialzeit in China und das Jahr 1947. Eine wahre Geschichte – als Roman verfasst – um ein 100 Jahre altes, rätselhaftes Familienbild. Alles wird aus verschiedenen Perspektiven betrachtet und die Geheimnisse zusammengefügt.

Autorenlesung mit Jutta Draxler weiterlesen

Literatur im Restaurant TAVINO

Kurt Tucholsky sagte:
“Der Satiriker ist ein gekränkter Idealist, er will die Welt gut haben,
sie ist schlecht, und nun rennt er gegen das Schlechte an.”

4. Einladung für Dienstag, 28. April 2015, 18 – 20 Uhr,

im Restaurant TAVINO in Calpe, Blasco Ibanez 5.

Thema:  “ S A T I R E „

Das  Publikum hatte viel Spaß

Das TAVINO in Calpe organisiert in Zusammenarbeit mit den „Literatur- & Kulturfreunden Costa Blanca Nord“ dieses Mal einen Satire-(Vor)-Abend:

Marcel F. Bischof las aus eigenen satirischen WerkenPaco de los Felices (Pseudonym, das wir lüften werden)präsentiert persönlich Auszüge aus eigenen Werken: „Achtung: Touristen!“ und aus dem neuesten Manuskript „Vorsicht: Politiker!“

Natascha L. Michnow  ergänzt mit  “Realsatire in Reinkultur” des Grimme-Preisträgers Oliver Kalkofe sowie einem heiteren Tipp von Otto Reutter.Natascha L. Michnow liest Satire  28.04

Das TAVINO kredenzt einen Apero-Cava, ein Glas Wein nach Wahl und zwei leckere Tapas, zu diesem Literaturschmankerl, für € 12.00.

Vorherige Reservierung (bitte unerlässlich) unter Telefon 965 832 667!  Schauen Sie sich das Restaurant an unter www.tavino.es .

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen!

Das TAVINO-Team und Natascha L. Michnow

Einladung 28.04.2015